Zum Vergrößern auf die Bilder "klicken"

Weitere Infos unter den Bildern

Dieses 1973er Karmann Ghia Cabrio konnten wir in diesem Sommer in einem kleinen Wüstenort im kalifornischen Inland kaufen. Zuvor hat der Wagen beim gleichen Besitzer bereits viele Jahre in Nevada verbracht. Der Besitzer, ein Croupier in Las Vegas, fuhr ihn regelmäßig als Zweit- bzw. Hobbyfahrzeug, stieg jetzt aber auf eine alte Corvette um, weshalb der Karmann weichen musste. Er hat sehr viel Geld in die Technik investiert, worüber auch einige Belege vorhanden sind. Unter anderem wurde der Motor vor drei Jahren für über 4.000 Dollar komplett überholt. Weitere 1.800 Dollar wurden in Fahrwerk und den Rest der Technik investiert. Die Reifen sind ebenfalls neu. Seitdem hat der Karmann gerade mal 6.000 Meilen gelaufen und läuft dementsprechend sehr gut.

 

Die Karosserie wurde vor einigen Jahren im Originalfarbton ravennagrün neu lackiert. Dank des trockenen Wüstenklimas ist sie bis heute ungeschweißt und gut erhalten. Dennoch benötigt sie jetzt ein paar überschaubare Karosseriearbeiten. Das Verdeck ist original und in gutem Zustand. Genau wie der Rest des Wagens ist auch die Innenausstattung sehr gepflegt. Die Sitze, sowie die Rücksitzbank wurden aktuell im originalen Design neu bezogen.

 

Alles in allem ein Karmann, mit dem man mit ein paar Arbeiten, in den kommenden Frühling starten kann. Er kann nach Terminabsprache jederzeit gerne Besichtigt und bei trockenem Wetter gerne auch Probe gefahren werden. Der Verkauf erfolgt in jetzigem Zustand.

 

Preis: 19.900 Euro

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klassiker-Garage-West Langohr UG