Zum Vergrößern auf die Bilder "klicken"

Weitere Infos unter den Bildern

Ankunft bei uns in Hückelhoven im Dezember

 

Wenn es so etwas wie eine perfekte Patina gibt, dann sicherlich bei diesem 79er Schiebedachbulli. Wir konnten den Bus von Damon in der Nähe von Phoenix in Arizona kaufen. Damon hatte ihn vor 2 Jahren von seiner Nachbarin übernommen, die ihn erst eine lange Zeit gefahren und dann mehr als 10 Jahre in ihrem Garten abgestellt hat. Sie hatte den Bulli damals aus Erstbesitz, ebenfalls in der Nähe gekauft. Der Wagen war also immer der Sonne und Hitze Arizonas ausgesetzt, die den Originallack in panambraun und achatbraun perfekt altern gelassen hat. Die Karosserie ist dabei absolut trocken, unberührt und richtig gut erhalten.

 

Damon wollte den Bulli ursprünglich komplett überarbeiten und neu lackieren lassen. Dabei hat er zum Glück mit der Technik angefangen und die Karosserie ist unangetastet geblieben. Über 5.500 Dollar sind in neue Bremsen, Reifen, Verschleißreparaturen, Beseitigung von Standschäden und eine Inspektion geflossen. Wir sind den Bulli vor Ort eine größere Runde gefahren, die Technik mit dem 2 Liter 70PS Motor macht einen sehr guten Eindruck.

 

Laut Aussage der Vorbesitzer soll der jetzige Tachostand von ca. 27.000 Meilen, mit der tatsächlichen Laufleistung des Wagens übereinstimmen, da er immer nur im Umkreis benutzt wurde, darüber hinaus immer wieder für Jahre gestanden hat. Einen wirklichen Nachweis über die Laufleistung haben wir allerdings nicht.

 

Der Bus ist derzeit auf dem Weg zu uns nach Deutschland. Nach der Ankunft werden wir dann einige weitere Arbeiten an ihm durchführen, ihn Trockeneisstrahlen, Aufbereiten, Scheibengummis und die Innenausstattung erneuern etc.

 

Bis zur Ankunft des Wagens, bzw. bis zum Beginn der Arbeiten, ist ein Verkauf im jetzigen Zustand auch möglich. Der Preis, so wie der Bulli jetzt ist, abholbereit bei uns in Hückelhoven:

 

Preis: 20.900 Euro

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klassiker-Garage-West Langohr UG