Zum Vergrößern auf die Bilder "klicken"

Weitere Infos unter den Bildern

Ankunft bei uns in Hückelhoven im Juni

 

Rare find. Die T3 Sondermodelle Blue Star und White Star wurden von 1989 bis 1990 als Hannover Edition für den deutschen Markt herausgebracht. Im VW-Werk in Hannover wurden in dieser Zeit 6.000 Einheiten dieser Fahrzeuge gebaut.

 

Was eher weniger bekannt ist, parallel zum Hannover Edition wurden im Modelljahr 1989 auch 1.500 Einheiten des Blue- und White Stars für den amerikanischen Markt herausgebracht. Der Blue-Star hatte auch hier den typischen Farbton starblue metallic und auch der Innenraum wurde mit Multivan-Ausstattung im typischen grau-gestreiften Bezugsstoff geliefert. Ein Stoff, den es für den US Markt ansonsten nie zu bestellen gab.

 

Dennoch gab es für den amerikanischen Markt ein paar landestypische Änderungen. So waren die Blue Stars hier nicht mit Hannover Edition Plaketten und Multivan Schriftzügen, sondern mit Wolfsburg Edition Plaketten und Vanagon GL Schriftzügen gekennzeichnet. Und wie bei allen anderen Vanagon GL, war auch beim Blue Star die Beplankung nicht in Wagenfarbe, sondern im Farbton wolkengrau lackiert. In den Vanagon GL Blue Stars gab es zudem serienmäßig die große Klimaanlage und den 2,1 Liter / 95 PS WBX Motor (Motorkennbuchstabe MV).

 

Wie viele von den 1.500 Fahrzeugen für die USA, Blue- und wie viele White Star waren, bzw. wie viele es heute noch gibt, wissen wir leider nicht. Wir haben vorher zwar bereits von diesem Modell gehört, einen der Wagen gesehen bisher nie. Bis zu unserem jetzigen Ankauf ;-).

 

Unser US Blue Star wurde im Juni 1989 in Hannover gebaut und als Neuwagen nach Kalifornien ausgeliefert. Der jetzige Besitzer hat in den letzten Jahren sehr viel Geld in die Technik investiert. So wurde vor zwei Jahren das Automatikgetriebe überholt und mit einem separaten Ölkühler versehen. Am Motor wurden viele Dichtungen und Verschleißteile ersetzt, die Lichtmaschine, die Zündspule mit -Kabeln und -Kerzen erneuert. Ein neuer Wasserkühler und ein neuer Edelstahlauspuff wurde verbaut. Darüber hinaus einige weitere sinnvolle Upgrades durchgeführt. Die Benzinleitungen und auch der Tank sind ebenfalls neu.  Das Fahrwerk wurde mit Koni-Stoßdämpfern versehen, die Bremsen mit neuen Scheiben, Belägen und Schläuchen erneuert. Die Reifen sind ebenfalls annähernd neuwertig und auch die Windschutzscheibe wurde wegen einem Steinschlag getauscht. Es gibt sehr viele Rechnungen und Belege über die durchgeführten Arbeiten und gekauten Teile.

 

Wir erwähnen es fast jedes Mal, aber auch bei diesem Wagen ist die Karosserie durch das kalifornische Klima richtig gut erhalten. Den typischen T3 Nahtrost findet man auch an diesem Bulli nicht und auch der Unterboden befindet sich in sehr gut erhaltenem Zustand. Natürlich gibt es ein paar Gebrauchspuren der Jahre, in Form von kleineren Beulen etc., sowie etwas Rost am vorderen unteren Scheibenrahmen. Die Multivan Ausstattung ist mit allen Sitzen, dem Tisch und der zum Bett umklappbaren Rückbank vollständig. Der auf den Fotos fehlende Back to Back Sitz und auch der Tunnel der Klimaanlage sind ebenfalls vorhanden. Der Fahrersitz hat leider ein paar Brandlöcher, neuen Stoff im originalen Design haben wir bereits zum Fahrzeug dazu bekommen.

 

Der Wagen trifft im Juni bei uns ein. Im Anschluss werden wir ihn dann aufbereiten und mit neuem TÜV und H-Kennzeichen anbieten. Der Preis für den fertigen Wagen folgt nach Abschluss der Arbeiten. Für Interessenten, die diese Arbeiten selber durchführen und den Bulli in jetzigem Zustand bei uns in Hückelhoven übernehmen möchten, ist ein Verkauf in jetzigem Zustand auch möglich.

 

Preis: 18.900 Euro

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klassiker-Garage-West Langohr UG