Zum Vergrößern auf die Bilder "klicken"

Weitere Infos unter den Bildern

Bei uns in Hückelhoven zu besichtigen

 

Dieser T3 Bus mit dem originalen großen Stahlschiebedach, wurde Anfang Januar 1984 in Hannover gebaut und als Neuwagen nach Kalifornien verkauft. Dort konnten wir ihn im letzten Oktober kaufen und haben ihn zurück nach Deutschland geholt. Der Bulli befindet sich in unrestauriertem, sehr gut erhaltenem Zustand, hat mittlerweile natürlich TÜV und das H-Kennzeichen und auch bereits deutsche Fahrzeugpapiere. Er ist somit sofort zulassungsbereit und fertig für die ersten Frühlings-Ausflüge.

 

Der Erstbesitzer bestellte seinen Bulli 1984 mit fast allen Extras, die es zu dieser Zeit für einen Personenbus zu bestellen gab. Neben der Zweifarbenlackierung und dem Schiebedach, hatte der Wagen bereits ab Werk grün getönte Wärmeschutzverglasung mit Ausstellfenstern vorne und Schiebefenstern in der Mitte. Darüber hinaus waren die Scheibengummis mit Chromleisten versehen. Chromstoßstangen und Chromradkappen waren ebenfalls ab Werk vorhanden. Für den Innenraum wurden braune Cordsitze, sowie brauner Veloursteppich geordert. Die passenden braunen Tür- und Seitenverkleidungen hatten ebenfalls Chromleisten. Und um eines der wichtigsten Extras im Innenraum nicht zu vergessen, da der Bulli auf Reisen auch zum Schlafen genutzt werden sollte, wurde für den Fahrgastraum eine Schlafbank geordert. Auch technisch bestellte der Erstbesitzer einige aufpreispflichtige Extras, wie unter anderem das Automatikgetriebe. So traf der Wagen am 19. Februar 1984 in Kalifornien ein und der Erstbesitzer aus der Nähe von San Francisco fuhr den T3 für 27 Jahre.

 

Der Bulli befindet sich bis heute im Originalzustand. Die Karosserie in mediumblau und damusoweiß ist ungeschweißt und sehr gut erhalten. Nahtrost sucht man an diesem Wagen vergeblich. Nach der Ankunft in Deutschland haben wir ein paar kleinere Gebrauchsspuren der letzten 40 Jahre entfernen lassen, der Rest befindet sich bis heute im Erstlack, der poliert und versiegelt wurde. Auch die Innenausstattung ist original, der Cordstoff der Sitze und Bänke gut erhalten. Das Schiebedach öffnet und schließt problemlos. Der Wagen gehörte dem Mechaniker einer T3 Werkstatt. Er legte dementsprechend besonderen Wert auf die Technik seines Bullis. So wurde der originale 1,9 Liter Wasserboxer-Motor mit 83 PS, sowie auch das Automatikgetriebe erst vor kurzem überholt. Das Fahrwerk wurde ebenfalls überarbeitet, neue Spurstangenköpfe, Kugelgelenke, Achsmanschetten, Radlager und auch neuen Bielstein Stoßdämpfern montiert. Die Bremse wurde mit neuen Bremsscheiben und Belägen ebenfalls auf den aktuellen Stand gebracht.

 

Der Wagen fährt dementsprechend richtig schön und macht sehr viel Spaß. Eine Besichtigung und Probefahrt bei uns in Hückelhoven, ist nach Terminabsprache jederzeit gerne möglich.

 

Preis: 26.900 Euro

Druckversion | Sitemap
© Klassiker-Garage-West Langohr UG