Zum Vergrößern auf die Bilder "klicken"

Weitere Infos unter den Bildern

Ankunft bei uns in Hückelhoven im Februar

 

Diesen Vanagon Carat konnten wir in der Nähe von San Francisco kaufen und er wird im März in Deutschland eintreffen. Vorher möchten wir Euch aber wie immer bereits ein paar aktuelle Bilder vom Bulli zeigen.

 

Der Carat wurde im Juni 1990 gebaut. Das als einer der letzten T3 die im VW Werk in Hannover vom Band liefen. Mit der Carat Ausstattung hatte der Wagen alle Extras die es für einen Multivan in den USA zu bestellen gab. Die Seitenbeplankung mit den passenden Stoßstangen, in Wagenfarbe lackierte und elektrisch verstellbare Spiegel, Alufelgen, Doppelscheinwerfer, grüne Wärmeschutzverglasung mit Ausstellfenster vorne und Schiebefenster in der Mitte, Zentralverriegelung, die große Klimaanlage, Veloursitze mit Armlehnen vorne, Drehzahlmesser und Tempomat, um nur die wichtigsten Extras zu nennen. Zusätzlich bestellte der Erstbesitzer seinen Vanagon mit dem Automatikgetriebe, sowie im sehr schönen Farbton tizianrot metallic, der lediglich für den amerikanischen Markt angeboten wurde.

 

Als Neuwagen wurde der Bulli dann direkt nach Kalifornien verschifft, wo er im August 1990 eintraf. Und er war die letzten 33 Jahre immer in der Gegend zwischen Los Angeles und San Francisco zugelassen. Der Wagen wurde nach unserem Kauf in der letzten Woche mehr als 600 Kilometer auf eigener Achse überführt, der 2,1 Liter / 95 PS WBX Motor läuft sehr gut und auch das Automatikgetriebe schaltet problemlos. Der Motor wurde lauf Vorbesitzer vor ca. 3.000 Meilen überholt, einen Beleg darüber haben wir allerdings nicht. Dem trockenen und warmen Klima entsprechend ist die Karosserie unrestauriert und sehr gut erhalten. Die Innenausstattung wurde vom aktuellen Besitzer gegen eine Eigenbau-Campingausstattung ersetzt.

 

Wir werden die Ausstattung nach der Ankunft in Deutschland wieder in den Originalzustand zurückrüsten und den Bulli zulassungsbereit anbieten. Bis dahin ist ein Verkauf in jetzigem Zustand aber auch möglich. Alle Arbeiten für den TÜV und das H-Kennzeichen können dabei gerne vermittelt werden. Bei Interesse oder weiteren Fragen zum Wagen sind wir telefonisch, per WhatsApp oder per E-Mail erreichbar.

 

Der Preis in jetzigem Zustand, inkl. aller Nebenkosten für die Verschiffung, Zoll und Einfuhrsteuer, abholbereit bei uns in Hückelhoven im Februar 2024:

 

Preis: 20.900 Euro

Druckversion | Sitemap
© Klassiker-Garage-West Langohr UG